PC & Laptop für das Studium: Die ideale Computer Ausstattung




Wer als Student in der heutigen zeit überall Zugriff auf sein Lernmaterial haben möchte, kommt ohne eine gewisse technische Ausstattung in der heutigen Zeit nicht mehr aus. Einen Computer für Zuhause, ein Notebook oder Laptop für die Vorlesungen und ein Smartphone, um sich Ereignisse des Tages zu notieren und wichtige Informationen abzufotografieren. So oder so ähnlich könnte die technische EDV-Ausstattung eines heutigen Studenten aussehen. Die Wahl der richtigen Computerausstattung für das Studium ist in der heutigen Zeit wichtig, um erfolgreich und ohne extra Anstrengung ein Studium zu bestehen.

Computer Ausstattung für Studenten

Welche Computerausstattung benötigt ein Student für sein Studium heute? Ein Student benötigt einen Computer oder ein Notebook mit einem großen Bildschirm und einer Tastatur, um Texte lesen und schreiben zu können. Ein PC mit ausreichend großem Bildschirm ist wichtig, um für das Studium relevante Bücher lesen zu können und Texte schreiben zu können. Ein Smartphone ist für diese Aufgabe unzureichend. Je größer der Monitor eines Computers ist, desto leichter können Texte gelesen und geschrieben werden. Wer auf einen Desktopcomputer verzichten möchte, kann auch nur ein Notebook und einen Monitor kaufen. Moderne Notebooks können leicht an einen Monitor angeschlossen werden. Aus diesem Grund wird ein Desktopcomputer nicht unbedingt benötigt. Studenten, die jedoch gerne am PC arbeiten und gerne Spiele spielen oder eine bestimmte Ausstattung im Computer möchten, können parallel zum Notebook auch einen Personal Computer nutzen. Das Notebook kann während Vorlesungen und im Café oder unterwegs genutzt werden.

Welche Leistung sollte ein PC oder das Notebooks fürs Studium haben?

Für ein Studium werden kein besonders leistungsfähiger Computer und kein besonders leistungsfähiges Notebook benötigt. Wichtige Anwendungen für das Studium sind Office Anwendungen, ein PDF-Reader und ein Internetbrowser. Für diese Anwendungen werden keine sonderlich leistungsfähigen Computer oder Notebooks benötigt. Der Computer oder das Notebook sollten jedoch schnell genug sein, um aktuelle Programme und Windows 7 bis Windows 10 schnell genug ausführen zu können. Aus diesem Grund sollten der Computer oder das Notebook nicht älter als 5 bis 7 Jahre sein. Es gibt sogar sogenannte Re-Use Computer bei bestimmten Firmen zu kaufen, die ältere Computer aus der Wirtschaft durchchecken, wieder aufbereiten, mit einem aktuellen Betriebssystem versehen und zu günstigeren Preisen mit Garantie wieder anbieten. Diese Geräte entsprechen besonders dem Trend zu mehr Nachhaltigkeit.

Notwendige Anwendungen

Auf dem Computer sollten aktuelle Office Anwendungen installiert sein, um Office Dokumente und PDF-Dateien von der Universität öffnen zu können. Während des Studiums werden einem die erforderlichen Anwendungen mitgeteilt. Wenn Bild- und Videobearbeitungsprogramme für das Studium benötigt werden, kann es sein, dass der Computer oder das Notebook mit leistungsfähigen Prozessoren und genügend Arbeitsspeicher ausgestattet sein müssen, um diese ausführen zu können. Welches Betriebssystem auf einem Gerät läuft hängt vom Hersteller und der Hardware ab. Übliche Betriebssysteme sind Windows von Microsoft auf PCs und Windows Phones, Mac OS und OS X auf Apple Rechnern und natürlich Linux als gute und freie Alternative zu den vorher genannten Software-Systemen. Nicht sehr bekannt ist, dass viele moderne Smartphones und Tablets mit Android OS, einem Linux Derivat laufen, während iPhones und iPad unter Apple iOS laufen.

Jeder neue Computer oder Notebook ab 500 € sollten für jede Studienanwendung leistungsfähig genug sein. Wer zusätzlich noch Spiele auf dem Gerät spielen möchte, benötigt einen PC mit einer dedizierten leistungsfähigen Grafikkarte. Spiele selbst sind jedoch kaum ein Teil des Studiums, weshalb eine dedizierte Grafikkarte für ein Studium selber nicht notwendig ist. Falls es doch eine Grafikkarte für den Spaß in der Freizeit sein muss, sind modere Mittelklasse Grafikkarten für Desktop Computer ab 150 € erhältlich.

Mobile Geräte und Internet

Als mobile Geräte für das Studium können sowohl Tablets als auch Smartphones genutzt werden. Welches Gerät genutzt wird, spielt für das Studium keine Rolle. Das Gerät sollte jedoch eine hochauflösende Kamera mit Macrofunktion haben, um Informationen wie Texte abfotografieren zu können. Wer während der Vorlesungen Texte schreiben möchte, kommt mit einem Notebook besser klar als mit einem Tablet oder einem Smartphone. Wer keine Texte eintippen muss, kann entweder ein Smartphone oder ein Tablet verwenden.

Ein Internetzugang im Zimmer oder unterwegs ist heute ebenfalls sehr wichtig für das Studium. Internet gibt es heutzutage in Form von Internetsticks für den Computer oder das Laptop. Computer und Notebooks können auch über das Tablet oder das Smartphone auf das Internet zugreifen, wenn diese eine Wlan Funktion haben.

Wichtig ist hierbei, dass das Internet schnell genug ist, um zügig Daten herunterladen zu können. Ein Internettarif mit einer Geschwindigkeit ab 5 Mbit pro Minute ist hierfür ausreichend. Heutige Internettarife sind in der Regel jedoch wesentlich schneller. Was die Datenmenge angeht, reichen Datenpakete ab einem Gigabyte pro Monat für das Studium aus. Wer mehr möchte kann sich Datenpakete mit 5 GB und mehr nutzen, um auch privat Surfen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.