Günstig Essen in Graz: Bestellen oder im Restaurant bewirten lassen

Günstig Essen in Graz

Essen bestellen oder Essen gehen? Auch bei noch so fleißig lernenden Studenten, kommt irgendwann der Hunger. Nachdem der Kopf schon raucht und der Kühlschrank leer ist: Was tun, um rasch, gut und günstig in Graz seinen Hunger zu stillen?

Lassen wir das selber Kochen in unserer Überlegung außer Acht, dann bieten sich zwei Möglichkeiten an. Entweder man bestellt sich etwas und lässt sich die Speisen bequem liefern oder man besucht ein Restaurant und lässt sich dort bedienen. Was ist nun aber für ein nicht ganz so prall gefülltes Studentengeldbörserl die günstigere Variante?

Essenszustellung vs. Restaurant

Die Vorteile der Essenszustellung liegen auf der Hand. Nur ein paar Klicks im Internet oder ein schneller Telefonanruf und schon wird einem das Essen geliefert. Sitzt man gerade in der Joggingshose zuhause über den Lehrstoff und hat vielleicht auch noch einen Bad Hair Day, dann ist die Essenslieferung sehr praktisch. Als Nachteil könnte man vielleicht sehen, dass die Lieferdienste je nach Entfernung und Auslastung etwas länger für deine Pizza, Burger oder Salat brauchen. Im Restaurant hingegen bekommt man in der Regel ein heißes frisch gekochtes Essen und das, abgesehen von Selbstbedienungsrestaurants, auch noch hübsch serviert.

In einem Lokal kommen üblicherweise zum Essen auch noch ein oder zwei Getränke dazu. Diese kann man bei einer Essenszustellung als Kostenpunkt oft weglassen und somit schon ein paar Euros sparen, wenn man noch ein Bier, Limonade oder einen Mischsaft zu Hause hat.

Essen bestellen beim Lieferservice: Essenszustellung in Graz im Trend

Im Gegenzug verlangen jedoch einige Essenlieferdienste eine Zustellgebühr und oder eine Mindestbestellwert. So gesehen könnte es sich bei einer Einzelperson bzw. zu Zweit nicht wirklich auszahlen, Essen zu bestellen. Zustellgebühr und Mindestbestellwert übertreffen preislich meist ein Gericht mit Getränk im Gasthaus oder Restaurant. Gibt es dann auch noch ein günstiges Mittagsmenü, dann wird man im Lokal sicher günstiger aussteigen. Auch wenn bereits bei den Essenslieferanten Menüs angeboten werden, aber hier zählt im Vergleich wieder der Mindestbestellwert.

Sparen beim Essen bestellen

Wohnst du in einer WG und isst mit mehreren Studienkollegen gemeinsam, dann ist der Mindestbestellwert gleich erreicht. Auch die Zustellgebühr von rund 2-3 Euro wiegt ein Getränk pro Person nicht auf. So kann man tatsächlich annehmen, dass eine Essensbestellung in der Gruppe insgesamt für jeden preiswerter sein kann, als ein gemeinsamer Besuch im Restaurant.

Aber auch hier gibt es wiederum noch ein Aber: Man kann natürlich nur Wasser im Lokal trinken. Die meisten Gastwirte verlangen bis jetzt noch nichts für ein Glas Wasser. Nur sehr wenige verrechnen einen Unkostenbeitrag für ein Glas Leitungswasser. Die Meinung dazu, ob und wie viel Wirte dafür verlangen dürfen, schwanken jedenfalls deutlich.

Fazit: Günstig Essen in Graz. Bestellen oder im Restaurant bewirten lassen?

Nach unserem Vergleich ist es tatsächlich schwer zu sagen. Als Allein- oder Zuzweitesser wird man in der Regel günstiger mit einem Essen in einem Gasthof oder Restaurant in Graz aussteigen. Sparen kann man hier vor allem beim Getränk, zum Beispiel mit einem Glas Leitungswasser und Menü-Angeboten. In einer Runde mit Freunden oder Bekannten könnte es wiederum etwas günstiger sein, wenn man einen Essenslieferdienst in Anspruch nimmt. Sparen kann man hier vor allem beim Verzicht auf Getränke, die bei den Lieferdiensten teuer und nur in der Flasche oder Dose zugestellt werden.

Lässt du dir Dein Essen lieber liefern oder gehst du gerne öfter ins Gasthaus? Schreibe uns deinen Kommentar!

Foto: jamesoladujoye/Pixabay

Ähnliche Artikel

Bausatzlokale in Graz – Bausatz Essen statt ... Bausatzlokale in Graz sind seit einigen Jahren fixer Bestandteil der Grazer Gastronomie. Es ist kein Zufall, dass Bausatzlokale gerade in Graz - der Studentenstadt Österreichs - sich großer Beliebtheit erfreuen. Immer mehr Lokale wurden in der vergan...
Univiertel – Hier pulsiert das Studenten-Leb... Das Grazer "Univiertel" ist einer der bekanntesten Gebiete zwischen der Leohnardstraße und der Heinrichstraße - dort befindet sich auch die Karl-Franzens-Universität wenn es um Freizeitaktivitäten und abendliche Attraktionen für Studenten und Student...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.